Schwarz/Weiß

Es hat mich gestern Abend irgendwie spontan gepackt, nachdem ich die toDo schon vor einiger Zeit notiert hatte. “Blog auf weißen Hintergrund umstellen” hatte ich notiert und eben gestern auf die schnelle umgestellt. Schwarz raus, Weiß rein und die restlichen Farben analog dazu umgerechnet. Das tolle jetzt sind die variabel einstellbaren Farben. Mehr Freiheit für schnelles umschwenken. Like it.

 

English

Ich werde international. Ab und an schwirren mir englische Wortfetzen oder auch mal Sätze im Kopf, die ich gern im Blog verewigen möchte. Oft weil ich das Gefühl habe, dass es besser im Kontext der englischen Sprache veröffentlicht werden sollte. Vielleicht auch ein wenig, weil es ein besser klingt. In einigen Fällen wird es wahrscheinlich auch aus reiner Faulheit resultieren, da es sich um einen Beitrag handelt, den ich sowohl auf diesem Blog als auch auf dem NoMoreSleep™ Blog veröffentliche, der sich als Amtssprache auch die Englische angewöhnt hat.

 

Japi

Yes, er bloggt wieder. Eigentlich hat er noch nie gebloggt. Aber Texte veröffentlicht — klingt nach Blog, war es aber nicht. Meist nur ganz kurze Ein- bis Zweizeiler, die ich immer wieder als perfekt getroffen empfand.

Heute, erledigen wir eigentlich alle Web-Projekte bei NoMoreSleep™ zusammen, reissen nebenbei schlechte Witze und philosophieren über Usability. Nerds halt.

Ich freu mich, wieder mehr von ihm zu lesen als nur kurze Skype-Nachrichten. Dem halb-japanischen Informatik-Student mit Faible für Kraftsport und Coke Zero.
Allein diese Kombination ist ein Grund ihn zu lesen.